Imagine that all the lights go out…

// //
"Ich war heute bei einer Ausstellung!"
"und was hast du gesehen?"
"Nichts"
"Häää?"

Ja genau die Austellung war nämlich komplett dunkel.
Es war eine "Exhibition in the dark". Geführt wurden wir von sehbehinderten Menschen durch Räume in denen es komplett dunkel war aber für Blinde eine normale "Umgebung" darstellen... Ich weiß gar nicht gegen wieviele Bäume, Autos, Stühle etc. ich gelaufen bin aber es war eine tolle Erfahrung. (Viele kennen das vielleicht vom 'Dinner in the dark')
Wer mehr erfahren will sollte mal einen Blick hierhin werfen:
http://www.lathatatlan.hu/en/

Gleich treffen wir uns und gehen mexikanisch Essen *Hamm Hamm*
Ich hab wahnsinnigen Kohldampf. Danach werden wir noch einen Abstecher ins Szimpla machen. Diejenigen die schon hier waren kennen es vielleicht. Sehr wahrscheinlich sogar.



Kommentare:

  1. warum sitzt da keiner im auto? da würd ich mich als erstes rein setzten :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, was für tolle Bilder... Da kriegt man ja glatt ein bisschen fernweh!
    Ich wünsche dir alles Gute und noch eine wundervolle Zeit,
    Marie
    www.marie-theres-schindler.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sarah,
    in Budapest kann man viel erleben ,es ist eine alte Stadt? Tolle Bilder hast Du gemacht. Wir sind im Karnevalsfieber. Heute gehen wir zum Mülheimer Dienstagszug .
    Viele Grüsse aus dem jecken Kölle.
    omaopa

    AntwortenLöschen